logo Ndw

logo TSV neu2

logo bischoffen

HomeSenioren
Aktuelles Senioren

Die Trainerfrage ist geklärt

Nachdem vor zwei Wochen Matthias Birr überraschend sein Traineramt zur Verfügung gestellt hatte ist die Suche nach einem Nachfolger nun beendet.
 
Christian Cloos, unser bisheriger Coach der zweiten Mannschaft, wird nun zusammen mit Kapitän Sebastian Kaut
bis zur Winterpause die erste Mannschaft leiten.
 
 
Die zweite Mannschaft übernehmen ab sofort, ebenfalls bis zur Winterpause, Michael Georg und Patrick Bott.

 

 
Aktuelles Senioren

Abschied Matthias Birr

 

"Liebe SG Aartal,
 
auf diesem Wege möchte ich Euch nochmals mitteilen, dass alleine ich die Verantwortung für den momentanen Abwärtstrend übernehme. Ich habe mit Euch eine super Zeit gehabt, dafür möchte ich mich herzlich bedanken.
 
Alles hat seine Zeit, die für mich – wie ich entschieden habe – gekommen ist.
 
Ich war mit Stolz Euer Trainer und habe auch viel von Euch gelernt.
Ihr sollt wissen, dass ich immer mit vollem Einsatz hinter Euch gestanden und mein Bestes gegeben habe. Ich konnte mich immer auf Eure Unterstützung verlassen.
Für dieses Vertrauen bedanke ich mich bei Allen, sowohl meinen Spielern, dem Vorstand, den Vereinsmitgliedern und den Zuschauern.
 
Des Weiteren ist es mir wichtig, eine absolut intakte Truppe, mit einer Trainingsbeteiligung von bis zu 30 Spielern, übergeben zu können.
 
 
Ihr werdet mir immer in positiver Erinnerung bleiben. Für die Zukunft wünsche ich Euch Gesundheit und sportlichen Erfolg.
 
Euer Matze"
 
 
 
 
Du bist selbstverständlich jederzeit bei uns Willkommen und ein gern gesehener Gast! An dieser Stelle nochmal im Namen aller Spieler, Mitglieder und Freunde der SG Aartal...
 
VIELEN DANK FÜR ALLES GELEISTETE UND DEN AUFWAND DEN DU BETRIEBEN HAST!!!
 
 
 
 
 
 
Aktuelles Senioren

Der Trainer hat das Wort (08.08.2014)

Liebe Sportkameraden und Freunde der SG Aartal...

ich möchte Euch gerne mit ein paar Informationen zu unserer 2.Mannschaft auf die kommende Saison 2014/2015 in der B-Liga Wetzlar Nord einstimmen.

Die B-Liga Nord Wetzlar ist für unsere Spieler der Reserve, für den Verein und unsere Zuschauer eine attraktive Liga, in der ordentlich Fußball gespielt wird und in der es vor allem zu einigen schönen Spielen und Derbys kommen wird.

Gleich zu Beginn der Spielrunde (23.08.) steht schon ein Derby beim TSV Altenkirchen auf dem Programm.

Die letzte Saison 2013/2014 konnte unsere Reserve als A-Liga Reserve Meister mit einer Bilanz von 23 Siegen aus 24 Spielen und einem Torverhältnis von 116:14 Toren sportlich sehr erfolgreich gestalten.

Das eigentliche Ziel der letzten Saison war es jedoch unseren jüngeren Spielern die aus der A-Jugend kommen oder Spielern die nicht auf Anhieb den Sprung in den Kader der 1.Mannschaft geschafft haben eine Umgebung innerhalb der SG Aartal zu bieten in der sie sich wohl fühlen und entwickeln können.

Natürlich war es auch schön, dass wir einige Spieler die aufgehört hatten oder zu umliegenden Vereinen gewechselt waren wieder für unsere SG begeistern konnten.

Ich denke das uns dies mit einer durchschnittlichen Trainingsbeteiligung von ca. 16 Spielern (ohne Spieler der 1.Mannschaft) auch gelungen ist -was wiederum auch ein Grund für den sportlichen Erfolg war.

Natürlich darf man bei allem sportlichen Erfolg nicht vergessen das es sich um eine Reserve-Runde gehandelt hat, in der höchstens 3-4 Mannschaften das Niveau unserer Gegner der kommenden Saison gehabt haben dürften.

Aus diesem Grund fällt es mir schwer ein Ziel oder eine Prognose für die vor uns liegende Saison abzugeben.

Ich denke wir sollten uns von Woche zu Woche darauf besinnen ordentlichen Fußball zu spielen und vor allem als Mannschaft auftreten - dann werden wir einige gute Spiele und Ergebnisse abliefern.

Das Hauptziel unserer Reserve sollte aber auch in diesem Jahr sein, allen Spielern die nicht im Kader der 1.Mannschaft aktiv sind ordentliche Bedingungen innerhalb der SG anzubieten, in der sie gerne zum Training gehen und sich als Spieler weiterentwickeln können.

Wichtig wird auch sein das unsere Mannschaft lernt, mit Niederlagen und Spielen umzugehen in denen es nicht von Beginn an in unsere Richtung läuft. Dabei zeigten sich in der Vorbereitung einige Schwächen an denen zu arbeiten ist.

Es wird sicherlich Interessant wie sich unsere junge Mannschaft, die zudem mit einigen altgedienten Spielern gespickt ist, in der neuen Klasse schlägt.

Ich hoffe sehr darauf, dass einige Mitglieder, Freunde und langjährige Zuschauer der SG Aartal sich das eine oder andere Spiel unserer Reserve anschauen und uns unterstützen.

Das wäre für alle Spieler sicherlich eine tolle Motivation.

Eine gute und motivierte Reserve ist in jedem Fall auch wichtig für unsere 1.Mannschaft. Denn bei Verletzungen oder Abwesenheiten von Stammspielern der 1. ist es sehr wichtig das man als SG auf Spieler zurückgreifen kann die im Training sind und Spielpraxis haben.

Einigen Spielern der Reserve ist mittelfristig der Sprung in die 1.Mannschaft zuzutrauen.

Jetzt hoffe ich das ich euch allen einen kleinen Ausblick auf die kommende Saison in der B-Liga Nord und einige Informationen zu unsere Reserve Mannschaft geben konnte und hoffe, dass ich am Sonntag den 10.08.2014 um 13:00 Uhr einige Mitglieder und Freunde zu unserem 1.Saisonspiel in Ehringshausen begrüßen darf !!

Auf eine erfolgreiche Saison für beide Mannschaften !

Christian Cloos
 
Aktuelles Senioren

Der Trainer hat das Wort (30.07.2014)

 

Liebe Spieler, Mitglieder und Freunde der SG Aartal...
ich möchte Euch gerne mit ein paar Informationen auf die kommende Saison 2014/2015 einstimmen.
 
 
Die Meisterschaft mit all ihren Festlichkeiten, der Abschlussfahrt nach Südfrankreich, sowie die 100- Jahr-Feier des TSV Jahn Offenbach, liegen nun seit einigen Wochen hinter uns und können als voller Erfolg verbucht werden.
Mit dem Wissen, einer sehr schweren KOL-Saison entgegen zu gehen, haben wir uns am 30.06.14 zum ersten Training mit über 30 Spielern auf dem Trainingsgelände des SSV Niederweidbach wieder gut erholt zusammen gefunden.
 
Das wir uns nicht mit teuren Spielern aus „anderen Vereinen“ verstärken wollten, war die einstimmige Meinung vom Vorstand und mir. So kam es, dass wir bis auf den Weggang von Marcel Nyga und den Neuzugängen aus der eigenen Jugend (Tim Keßler, Björn Löffler, Sören Birk, Jonathan Dix, Tolunay Kurt, Niklas Zoll und Jan-Simon Schmidt) keinen großen Umbruch zu verzeichnen hatten.
Da der Weg in den nächsten Jahren nur über unserer Jugend geht, wollen wir diese so früh wie möglich in unsere Teams (1 und 1b) integrieren. Wo letztlich der Weg jeden Einzelnen Spielers hinführt liegt meisst am eigenen Engagement.
 
 
Ein realistisches Ziel für die kommende KOL–Saison ist der Klassenerhalt, und dass am liebsten, so früh wie möglich. Wir wissen allerdings aus Erfahrung, dass dies nur gelingen kann, wenn die Einstellung der Spieler ähnlich engagiert ist wie in der vergangenen Saison und wir vom Verletzungspech verschont bleiben.
Außerdem halte ich es für wichtig, dass unsere Zuschauer ebenso hinter der Mannschaft stehen wie dies in der vergangenen Runde der Fall war.
 
 
Ich möchte mich daher auf diesem Wege bei Allen bedanken und hoffe auch weiterhin auf Eure Unterstützung, auch wenn es vielleicht keine 77 Punkte werden.
 
 
Mit sporlichen Grüßen
Euer Matze
 
 
Aktuelles Senioren

Spielortwechsel beim Testspiel gegen Driedorf

Das geplante Testspiel heute Abend gegen den TUS Driedorf findet um 19:00Uhr in Niederweidbach statt und nicht wie zuvor geplant in Driedorf.
 
 

Seite 4 von 34

Last month October 2017 Next month
M T W T F S S
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31

Anmeldung



Free business joomla templates