logo Ndw

logo TSV neu2

logo bischoffen

Home

link 1a

link 1b

Spielbericht Aartal1

Aartal I vs BC Sinn 2 5:1(14.04.2012)

 

Wetzlarer Neue Zeitung

Das Kellerduell war von Nervosität geprägt. Die Platzherren mussten gewinnen. Das frühe 1:0 durch einen Volleyschuss von Leonhard Jelifanow spielte Aartal in die Karten (13.). Das Schlusslicht aus Sinn hielt mit und hatte im 51-jährigen Torhüter Uwe Schäfer einen sicheren Rückhalt. Beim 2:0 durch den zuvor eingewechselten Oliver Nieth war jedoch auch er machtlos (41.). Acht Minuten nach der Pause stellte Steffen Keßler mit dem 3:0 die Weichen endgültig für die Aartaler auf Sieg. Zu allem Überfluss nickte Gästeakteur Jonas Schneider das Leder nach einer Ecke ins eigene Netz (65.). In der Schlussphase erzielte erneut Leonhard Jelifanow das 5:0. Daniel Seidlers Treffer zum 1:5 war nur noch Ergebniskosmetik (89.).

Weiterlesen....


Dill-Post

Die Partie in Offenbach begann nicht wirklich gut, da vor allem die Hausherren nervös agierten. Auch die frühe Führung durch Leo Jelifanow (13.) aus 18 Metern brachte keine wirkliche Besserung. Die junge Sinner Mannschaft hielt gut mit und konnte sich hinten auf den 50-jährigen Torwart-Oldie Uwe Schäfer stützen, der gegen Sebastian Kaut und Christian Kornrumpf stark klärte und insgesamt bester Gäste-Akteur war. Nach 32 Minuten füllte sich das Aartaler Lazarett weiter, da Maximilian Stunz mit Verdacht auf Armbruch das Feld verlassen musste. Der für ihn gekommene Routinier Oliver Nieth führte sich gleich bestens ein und markierte den 2:0-Pausenstand (40.).

Nach Wiederbeginn waren die Gastgeber gleich präsent und entschieden durch Steffen Kessler (53.) die Partie frühzeitig. Ein Sinner Eigentor (65.) und Leonard Jelifanows zweiter Treffer (88.) schraubten das Resultat in die Höhe, ehe Daniel Seidler kurz vor Schluss der Sinner Ehrentreffer gelang.

Weiterlesen....

 

Aartal: Schneider, Jelifanow, Berg, Köpper, S. Müller, Pfeiffer (82. Rink), S. Kessler, Kaut (64. M. Kessler), Kornrumpf, Stunz (32. Nieth), Paul

Sinn: Schäfer, Friedrich, Schneider, M. Menger, Stehle (77. U. Menger), Zlousic, Ruth, Ernst, Moncusi, Günther, Fiur (75. Seidler)

Schiedsrichter: Alexander Hauser (Waldbrunn);

Zuschauer: 70;

Tore: 1:0 Leonard Jelifanow (13.), 2:0 Oliver Nieth (41.), 3:0 Steffen Kessler (53.), 4:0 Jonas Schneider (ET, 65.), 5:0 Leonard Jelifanow (88.), 5:1 Daniel Seidler (89.)

 

 

Seite 54 von 54

Last month October 2017 Next month
M T W T F S S
week 39 1
week 40 2 3 4 5 6 7 8
week 41 9 10 11 12 13 14 15
week 42 16 17 18 19 20 21 22
week 43 23 24 25 26 27 28 29
week 44 30 31

Anmeldung



Free business joomla templates