logo Ndw

logo TSV neu2

logo bischoffen

Home

link 1a

link 1b

Spielbericht Aartal1

SG Aartal I vs SG Rot-Weiss Wetzlar I 2:2 (26.10.2014)

 
Auf dem Hartplatz in Offenbach sorgte Osman Demirel für den ersten Höhepunkt. Der RW-Torjäger ließ Marcel Blüder alt aussehen und knallte die Kugel aus 20 Metern ins lange Eck (9.). Kurioserweise beflügelte die Führung nicht die Gäste, sondern den heimischen Aufsteiger. Sebastian Kaut (19.), Jan Petruschke (28.) und Samuel Löffler, der mit einer Direktabnahme am stark haltenden RW-Torhüter Marco Depalma scheiterte (29.), vergaben den Ausgleich.
 
Aartal schafft erneut nach 0:2-Rückstand noch einen Punktgewinn
 
Es kam, wie es kommen musste: Demirel stellte den Spielverlauf mit einem Heber über den zu weit vor seinem Kasten postierten Christopher Kaut und dem daraus resultierenden 2:0 auf den Kopf (54.). Die Gastgeber zeigten Moral. Blüder verkürzte nach einer Ecke per Kopf zum 1:2 (70.) und Christian Kornrumpf verwandelte eine weitere Ecke direkt, wobei Depalma schlecht aussah (74.). In der Schlussminute verpasste Petruschke das 3:2 für die SG Aartal.
 
Aartal: C. Kaut - Jelifanow, Theis, Blüder, Müller, Paul (84. Dillmann), S. Kaut, Kornrumpf, Horch (70. Rink), Petruschke, S. Löffler (70. B. Löffler).
 
Wetzlar: Depalma - Wachter, Bogatschew, Türkeköle, Hilfer, Schäfer (59. Arlun), Deniz, Demirel, Helbig, Jung, Skakovsky.
 
Schiedsrichter: Jörg Menk (Schönbach)
Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Osman Demirel (9.), 0:2 Osman Demirel (54.), 1:2 Marcel Blüder (70.), 2:2 Christian Kornrumpf (74.).


Quelle: Mittelhessen.de

 RW wetzlar 1

 
Spielbericht Aartal1

RSV Büblingshausen I vs SG Aartal I 2:2 (19.10.2014)

 

Dill-Post
In der 20. Minute gab es die erste gute Möglichkeit, als Florian Bunde mit einem Volleyschuss an SG-Keeper Christopher Kaut scheiterte und Ivan Miocevics zweiter Versuch auf der Linie geklärt wurde. Die erste Chance der Gäste hatte Jan Petruschke, doch RSV-Torwart Joachim Netsch rettete zur Ecke (24.). Im Anschluss klingelte es das erste Mal: Tim Eckhard schlenzte das Spielgerät aus zwölf Metern halbrechter Position ins lange Eck (32.).
Die SG Aartal antwortete noch vor der Pause durch Jan Petruschke, dem das 1:1 gelang (45.+3).
 
Die Wetzlarer kamen besser aus der Kabine, doch Bunde köpfte an den Querbalken (55.). In die Drangphase des RSV markierte Petruschke das 2:1 (57.). Die Gastgeber ließen eine Reihe von Ausgleichschancen aus, bevor Tim Waskow eine Ecke von Eckhard zum 2:2-Endstand ins Netz nickte (90.+1).
 
Büblingshausen: Netsch - Dietrich, Kierok (83. Marx), Henrich (60. Euler), Bunde, Waskow, Steinmetz, Eckhard, John, Meisterjahn, Miocevic.
 
Aartal: C. Kaut - Jelifanow, Theis, Blüder (29. Köpper, 36. Paul), Müller, Schwehn (4. Rink), Kornrumpf, Horch, Petruschke, B. Löffler, S. Löffler.
 
Schiedsrichter: Maximilian Lau (Pohlheim)
Zuschauer: 100 
Tore: 1:0 Tim Eckhard (32.), 1:1 Jan Petruschke (45.+3), 1:2 Jan Petruschke (57.), 2:2 Tim Waskow (90.+1).

 

Quelle: Mittelhessen.de

 
Spielbericht Aartal1

SG Aartal I vs SC Münchholzhausen/D. I 2:2 (11.10.2014)

Dill-Post
Nach einer guten Kombination sorgte Nico Fischer für das 1:0 der Gäste (19.). Die Platzherren in Hälfte eins vor allem bei Ecken gefährlich. Samuel Löffler brachte die Kugel nach innen und Marcel Blüder köpfte zum 1:1-Ausgleich ein (30.). Noch vor dem Seitenwechsel gingen die Gastgeber in Führung. Nach einer Ecke von Löffler bekam die Mannschaft von SC-Trainer Jan Hartmann den Ball nicht weg und Simon Müller gelang das 2:1 (42.).
 
Zwischen der 60. und 70. Minute hätte die SG Aartal alles klar machen müssen, doch Löffler verpasste gleich drei Mal das 3:1. Letztlich schaffte Martin Lowitzer noch der 2:2-Endstand (81.).
 
 
Aartal: C. Kaut - Jelifanow, Theis (80. Salgado), Blüder, Müller, Nieth (70. Dillmann), Paul, S. Kaut (21. Rink), Petruschke, Schwehn, S. Löffler.
 
Münchholzhausen/D.: J. Schmidt - Bergmann, Jestram (21. Missal), Siebert, Krombach (46. Nowak), Schmitz, Dorscht, Gutberlet, Fischer, Klauke, Lowitzer.
 
Schiedsrichterin: Anke Gottfried (Donsbach) 
Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Nico Fischer (19.), 1:1 Marcel Blüder (30.), 2:1 Simon Müller (42.), 2:2 Martin Lowitzer (81.).
 

Quelle: Mittelhessen.de

 
Spielbericht Aartal1

SG Aartal I vs VFL Fellerdilln I 3:2 (05.10.2014)

Dill-Post
In der vom guten Schiri Barthelmes aus Elz sicher geleiteten Begegnung war gleich der erste Schussversuch des Gastes ein Tor: Nach einem Einwurf verlängerte Robert Marinovic das Leder zu Benjamin Hofheinz, der am langen Pfosten "danke" sagte. Zuvor hätte die Heimelf schon klar führen müssen, doch Torjäger Christian Kornrumpf ließ drei gute Gelegenheiten liegen, als er alleine vor dem Tor vergab. Nach dem 0:1 und dem verletzungsbedingten Ausscheiden Kornrumpfs geriet die gastgebende Spielgemeinschaft mächtig ins Schwimmen, was Fellerdilln eiskalt ausnutzte. Robert Marinovic war im "Eins gegen eins" nicht zu halten und erhöhte auf 2:0 (26.).
 
Bis zur Pause kam von Aartal nichts mehr, das dann aber ab der 60. Minute gehörig Druck machte und für die Bemühungen letztlich belohnt wurde. Simon Müller traf 14 Minuten vor Schluss nach einem langen Ball von Björn Löffler Vollspann zum 1:2 ins lange Eck. Sebastian Kaut glich nach einem Freistoß per Kopf aus (83.), und erneut Müller nutzte fünf Minuten vor Schluss einen missglückten Fellerdillner Befreiungsschlag zum Siegtreffer.
 
 
Aartal: C. Kaut - Jelifanow, Theis, Blüder, Müller, Schwehn, B. Löffler (30. T. Kessler), S. Kaut, Kornrumpf (35. S. Löffler), Petruschke, Köpper.
 
Fellerdilln: Braun - Voss (71. Eriskin), Wischofski, Marinovic, K. Hermani, Friedrich, D. Hermani, Deveci, Hofheinz, Bauer, Damar.
 
Schiedsrichter: Tobias Barthelmes (Elz) 
Zuschauer: 90
Tore: 0:1 Benjamin Hofheinz (18.), 0:2 Robert Marinovic (26.), 1:2 Simon Müller (76.), 2:2 Sebastian Kaut (83.), 3:2 Simon Müller (85.) 
rote Karte: Damar (F./87., Tätlichkeit).
 
 

Quelle: Mittelhessen.de

 

Seite 7 von 54

Last month August 2017 Next month
M T W T F S S
week 31 1 2 3 4 5 6
week 32 7 8 9 10 11 12 13
week 33 14 15 16 17 18 19 20
week 34 21 22 23 24 25 26 27
week 35 28 29 30 31

Anmeldung



Free business joomla templates